Wichtige Reiseinformationen für Indonesien

Indonesien ist ein großartiges Land, jedoch benötigt man wie in jedem Land gewisse Reiseinformationen um dann später keine Überraschungen erleben zu müssen. Auf dieser Seite haben wir euch die wichtigsten Reiseinformationen für Indonesien kurz und knapp zusammengefasst. Wir geben euch die Antworten zu den Highlights, zum Geld abheben in Indonesien, Transport, Visa, beste Reisezeit für Indonesien und einiges mehr. Falls ihr weitere Fragen habt, dann nutzt bitte die Kommentarfunktion am Ende dieser Seite.

Highlights in Indonesien

Unsere gesamten Reiseberichte zu den besten Reisezielen in Indonesien kannst du in der rechten Sidebar sehen. In diesem Abschnitt möchten wir gern die schönsten Orte der Landes herausstellen. Zu unseren Highlights in Indonesien zählen die folgenden Orte:

Mount Bromo  |  Mount Ijen  |  Bali  |  Gili Islands  |  Raja Ampat

Geld abheben im Ausland

Da die DKB Kreditkarte seit Juni 2016 keine Automatengebühren mehr zurück erstattet kann das Geldabheben im Ausland mit Automatengebühren von 3-5 USD verbunden sein. Diese Automatengebühren werden von den Banken der jeweiligen Geldautomaten an denen du Geld abheben willst erhoben. Von der DKB werden jedoch immer noch keine Gebühren für Geldabhebungen im Ausland erhoben. Wenn ihr euch also die Automatengebühren sparen wollt, dann versucht bei den Geldautomaten der HSBC Bank oder Maybank Geld abzuheben. Diese beiden Banken erheben nämlich keine Automatengebühren.

Du hast  keine Kreditkarte zum weltweiten kostenlosem Geld abheben? Dann geht es hier zu deiner kostenfreien Kreditkarte!


Sicherheit

Indonesien ist super sicher. Auch für allein reisende Frauen ist dieses Land absolut kein Problem. Allerdings solltest du dich hier vor Diebstählen und überzogenen Preisforderungen in Acht nehmen. Daher solltet ihr die allgemeinen Sicherheitsvorkehrungen einhalten.

Sprache

Die Amtssprache in Indonesien ist Indonesisch. Es sprechen aber auch viele Menschen (besonderes Jüngere) Englisch.

Transport

In Indonesien sind die Transportwege meist weniger gut ausgebaut. Auf der Insel Java kommst du am besten mit dem Zug von einem Ort in den anderen. Die Zugfahrten dauern meist sehr lang. Falls du im Voraus Tickets reservieren möchtest, dann kannst du die Buchungsplattform Tiket.com nutzen. Wir haben ebenfalls unsere Tikets dort gebucht und es verlief alles reibungslos. In Bali ist das Transportnetz noch schlechter ausgebaut. Es gibt zwar einen Bus, der aber nur die Orte Kuta und Seminyak anfährt. Der Bus fährt auch nicht besonders oft. Wenn ihr per Taxi fahrt, müsst ihr wirklich aufpassen. Die Taxipreise sind von einer Art Mafia gemacht. Faire Taxipreise bietet nur die Firma MyBlueBird, deren App du dir unbedingt im Vorfeld herunterladen solltest. Den die in Asien bekannten Apps UBER und GRAB funktionieren hier schlecht bis gar nicht. Ihr solltet allerdings darauf achten, dass die per App gerufenen Taxis nicht überall Gäste abholen können. So dürfen die Taxis von MyBlueBird beispielsweise keine Personen vom Flughafen abholen. Ein kurzer Marsch aus dem Flughafengelände beseitigt aber dieses Problem.

Visa

Als Deutscher Staatsbürger erhältst du bei deiner Einreise am Flughafen eine Aufenthaltsgenehmigung für 30 Tage. Du benötigst für die Aufenthaltsgenehmigung ein Rück- oder Weiterflugticket innerhalb des Bewilligungszeitraumes von 30 Tagen. Diese Aufenthaltsgenehmigung ist nicht verlängerbar. Achtet auch darauf, das Einreise- und Abreisetag mit zu den 30 Tagen zählen, auch wenn ihr dort nur halbe Tage im Land seid. Die Aufenthaltsgenehmigung ist kostenfrei. Bitte beachtet auch die Hinweise vom auswärtigen Amt. Solltest du länger wie 30 Tage in Indonesien planen, musst du entweder nach 30 Tagen einen Visa-Run machen oder dir ein 30 Tages-Visa für 30 Euro am Flughafen ausstellen lassen, dass dir eine Verlängerung auf 60 Tage erlaubt. Für diese Verlängerung werden nochmals 25 Euro fällig. In manchen Fällen (wenn du nur geringfügig länger bleibst als 30 Tage) könnte es sich lohnen die kostenfreie Aufenthaltsgenehmigung für 30 Tage zu nehmen und dann einfach das Visa überziehen. Pro Tag werden dann 10 Euro fällig. Dies ist aber deine Entscheidung, da wir empfehlen die Visabestimmungen einzuhalten.

Währung

Die Währung ist die Indonesische Rupie (IDR). Einen aktuellen Umrechnungskurs findet ihr bei OANDA.

Wann ist die beste Reisezeit für Indonesien

Diese Frage kann man pauschal nicht beantworten, da Indonesien ein wirklich riesiges Land ist. Die Temperaturen sind ganzjährig zwischen 25° und 35°. Die Reisezeit wird also nur von der Regenzeit beeinflusst. Es findet sich aber für jede Jahreszeit ein Ort, den du zu seiner besten Reisezeit erkunden kannst. Für Java, Bali, die Gili Islands, Lombok und Flores empfiehlt sich die trockene Zeit von Mai bis September. Für Raja Ampat gilt genau die entgegengesetzte Reisezeit von Oktober bis Juni. Sumatra kannst du ganzjährig bereisen, da es dort auch ganzjährig feucht ist. Die Niederschlagswerte nehmen allerdings von Oktober bis März zu.